Games Convention 2005

2005 konnte erneut ein Besucherrekord vermeldet werden. Stattliche 134000 Besucher sollten dieses Jahr nach Leipzig pilgern. Besonders am Samstag herrschten teilweise chaotische Verhältnisse, in den insgesamt 5 Messehallen.

Allerdings hatte die Messe dieses Jahr, zumindest für mich persönlich, einen etwas faden Beigeschmack. Die Neuankündigung für die aktuelle Konsolengeneration hielten sich in Grenzen und die Next Generation (X-Box 360) präsentierte sich nur nur hinter Glas und hatte ausschliesslich vorgerenderte Spieledemos zu bieten. Von Sonys PS3 war weit und breit nichts zu sehen.

Die kreisrunde EA-Arena hatte beim mittlerweile dritten Auftritt zudem ein bisschen von seinem ursprünglichen Glanz verloren. Meine persönlichen Höhepunkte bildeten die furiose Präsentation des Spiels zum Kinofilm King Kong, die Vorstellung des Gameboy Micros, sowie der Messebesuch von Hideo Kojima am Konami Stand. Für Retrofreunde war vor allem der nostalgische C64 Stand des Fan Magazins GO 64 interessant.