Games Convention 2004

Vom 18. bis 20. August 2004 war es wieder soweit. Die Games Convention öffnete seine Tore, um noch mehr Besuchern als im Vorjahr das Hobby Videogames näher zu bringen und ich meine MEHR Besucher !

Dieses Jahr sollten knapp 105000 Spiele-verrückte die heiligen Glashallen von Leipzig stürmen. Aber nicht nur die Besucherzahlen schossen in die Höhe, auch insgesamt  270 Aussteller aus 13 verschiedenen Ländern wollten ihre Produkte der breiten Masse vorstellen.

Die Präsentation der Spielefirmen wurde durch bombastische Accessoires wie qualmende X-Wings, haufenweise knapp bekleidete Messe-Babes und Prominente Stargäste wie Olli Pocher, Lothar Matthäus und Niki Lauda aufgepeppt.

Als beste Spiele der Messe wurden "World of Warcraft" (PC), "Die Siedler - Das Erbe der Königin" (PC) und "Gran Turismo 4" (PS2) gewählt.